Irina Harlamova

Irina Harlamova

Irina Harlamova

Ich wurde 1987 in Chisinau/Republik Moldau geboren und lebe seit 2011 in Deutschland. Meine Muttersprache ist russisch und in dieser Sprache schreibe ich auch die meisten meiner Texte, die ich dann ins Deutsche übersetze.

Seit meiner Zeit als Teenager hat mich das Thema zwischenmenschliche Beziehungen, besonders Beziehungen zwischen Menschen verschiedener Nationalitäten bzw. Kulturen und Beziehungen innerhalb der Familie, sehr fasziniert.

Ebenso habe ich viel darüber nachgedacht, wie man seinen richtigen Lebensweg finden kann.

Diese Themen und Gedanken verarbeite ich in meiner Literatur.

Zurzeit habe ich Ideen für fünf Romane und ein Drehbuch, an dem ich zurzeit hauptsächlich arbeite. Zwischenzeitlich schreibe ich auch diverse Kurzgeschichten, die von Musik inspiriert sind.

Im September 2016 hatte ich meine erste Lesung, welche die Autorengruppe ARS Autoren RheinMain e.V. im Rahmen des bundesweiten Projekts „Jackpot“ organisiert hatte. Das war eine sehr schöne Erfahrung für mich. Für die nahe Zukunft ist es mein Ziel, an vielen weiteren Lesungen teilzunehmen.

 

Kontakt:   irina.harlamova@gmail.com