Catharine Buck

Catharine Buck

Catharine Buck

Ich wurde 1985 im schönen Norddeutschland geboren und machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Buchhändlerin in Buxtehude. Danach studierte ich Psychologie in Trier, wo ich immer noch ehrenamtlich im psychosozialen Krisendienst arbeite. Momentan befinde ich mich in der Weiterbildung zur tiefenpsychologischen Psychotherapeutin. Nebenbei arbeite in einer psychotherapeutischen Praxis in Wiesbaden. In meiner (knapp bemessenen) Freizeit schreibe ich Lieder (am ehesten der Richtung Folklore zuzuordnen) und Gedichte oder verbringe Zeit mit lieben Mitmenschen und Penny und Popeye, meinen Katzen.

Neuerdings singe ich ein einer Band (am ehesten Gothic Rock/ Metal). Es ist immer schwierig, eigene Lieder in Schubladen zu stecken. Jedenfalls ist die Musik laut und düster.

Mich beschäftigen viele Themen, ich habe ja beruflich auch mit vielen Sonnen- und Schattenseiten des Lebens zu tun. Besonders Menschen- und Tierrechte sind mir persönlich wichtig. Ich wünsche mir, dass die Menschen friedlicher miteinander, mit dem Planeten und allen Lebewesen umgehen.

Mein Gedichtband „Wandlungen“ erschien 2015 beim Verlag „Rote Zahlen“, meine CD „Cat’s Notes“ 2017.

Homepage
www.catharinebuck.de

Facebook
https://www.facebook.com/whatyouseeiswhatyoucat/

Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCPtbNxvqd9XFRiweRKTOC8A/featured?view_as=subscriber

 

Advertisements