Autorenlesung in der Klosterpresse

Romance & Thrill

 Auftaktveranstaltung einer Lesungsreihe der ARS Autoren RheinMain Szene e.V.  in der Klosterpresse

Plakat Klosterpresse 1

Plakat Klosterpresse 1

Die Autorengruppe ARS Autoren RheinMain Szene e.V. startet im März mit einer 3-teiligen Lesungsreihe in den Räumen der Klosterpresse in Frankfurt, Alt-Sachsenhausen.

Die erste der drei Lesungen, die am Donnerstag, dem 09. März 2017 um 19.00 Uhr in der Klosterpresse in der Paradiesgasse stattfindet, steht unter dem Motto „Romance & Thrill“. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein Abend voller Spannung und Nervenkitzel. Die vier Autoren stellen Auszüge aus ihren Romanen bzw. Kurzgeschichten vor:

Uwe Alexi – („Opfer & Täter“: Ein Thriller, der unter die Haut geht und dessen perfides Spiel eine Bad Homburger Familie an den Rand des Wahnsinns treibt – wer ist hier Opfer und wer Täter?),

Dieter Aurass („Frankfurter Kaddisch“: Rätselhafte Selbstmorde geben dem jungen Leiter der Frankfurter Mordkommission, Gregor Mandelbaum, Rätsel auf, aber im Zuge der Ermittlungen lernt er auch die attraktive Gerichtsmedizinerin Dr. Sonja Savoyen kennen … und lieben.),

Anna Katharina Bodenbach („Revanche“: Ein Familienstreit eskaliert und eine unbekannte Leiche stellt Hans Pfeiffer und Elisabeth Koch von der Kripo Wiesbaden vor ein Rätsel.) und

Robert Maier („Ein Virus ermittelt“: Olaf erhält Informationen zu einem Mordfall, den sein Sohn, ein Kriminalbeamter, bearbeitet. Bei seinen heimlichen Ermittlungen in Apfelweinkneipen, der Frankfurter Uni und dem Bett einer aufregenden Frau enthüllt er ein lange gehütetes Geheimnis.)

Meddi Müller, 1. Vorsitzender der ARS Autoren RheinMain Szene e.V., beschäftigt sich in seiner Moderation mit den Fragen, ob Krimis und Thriller auch romantisch sein dürfen bzw. wie viel „Tod“ eine Liebesgeschichte wohl verträgt.

Musikalisch begleitet wird die Lesung von Harald Andres, dessen wunderbare Gitarrenmusik in Kombination mit seiner einzigartigen Stimme ebenfalls für Gänsehaut sorgen wird.

Der Eintritt ist frei und im Anschluss an die Lesungen haben die Zuhörerinnen und Zuhörer Gelegenheit, bei einem Glas erlesener Bio-Weine des Weingutes Hans Lang-Kaufmann und einem kleinen Snack mit den Autorinnen und Autoren ins Gespräch zu kommen.

Termin:   Donnerstag, 09. März 2017
Beginn:   19:00 Uhr
Ort:             Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt am Main

Pressetext der „Klosterpresse“

 

Advertisements