KELLERGEISTER – WEIN UND GESCHICHTEN

Weinkeller ((c) pixabay.com)

Weinkeller ((c) pixabay.com)


Wein und Kurzgeschichten, das ist eine Kombination, welche die ARS-Autoren und das „Weingut Kaufmann“ schon mehrfach sehr erfolgreich praktizierten.

Am 1. November findet im Vinarmarium Mainz eine Weinverkostung mit Lesungen von Kurzgeschichten statt. Drei ARS-Autoren ließen sich durch je einen Wein des Weinguts zu einer Kurzgeschichte inspirieren. Das Motto der Veranstaltung lautet

KELLERGEISTER – WEIN UND GESCHICHTEN


Agga KastellAgga Kastell wurde in Wiesbaden geboren, wohnt im Rheingau und, arbeitet in einer Chemiefabrik. Ihre Lieblingsgenre sind Urban und High Fantasy. Mit gleicher Leidenschaft schreibt sie Kurzgeschichten, Krimis und Thriller. Sie sagt

„Ich schreibe, weil mein Kopf voller Bilder ist, die hinaus wollen“

Agga Kastell wählte einen Silvaner für ihre Geschichte „Sascha“.

Ein junger Mann findet zu seinem Entsetzen ein Fabelwesen, das sich leider gar nicht benimmt, wie man es von einer solch edlen Gestalt erwartet. Als er sich endlich darauf einlässt, geschehen Wunder.

Meike MöhleMeike Möhle wurde im niedersächsischen Oldenburg geboren. Aus beruflichen Gründen verschlug es sie zunächst nach München und dann nach Frankfurt. Als echtes Nordlicht zieht es sie jedoch immer wieder zurück an die Küste, wo viele ihrer Geschichten den Weg ans Licht finden. Sie schreibt Kindergeschichten, Kurzgeschichten sowie heitere Alltagsbetrachtungen, die regelmäßig auf ihrem Blog veröffentlicht werden. Inspirationen für all diese Geschichten bietet das tägliche Leben – man muss nur genau hinschauen. Sie sagt von sich:

„Ich habe jede Menge bunte Bilder und Geschichten im Kopf. Schreiben ist eine Möglichkeit, sie herauszulassen, sodass andere daran teilhaben können.“

Meike Möhle hat für ihre Geschichte einen Riesling ausgewählt. Der Titel der Geschichte lautet: „Die Geister der Vergangenheit – im Keller

Eine verwaiste Wohnung, ein noch immer vollgestopftes Kellerabteil – für Anne wird das Entrümpeln zu einer Reise in ihre Kindheit. Der Keller, jahrelang gemieden, birgt so manche Überraschung. Bei einigen guten Flaschen Riesling werden Dinge ausgesprochen, diskutiert und entkräftet. Ein Geist der Gegenwart verscheucht die Gespenster der Vergangenheit. Was bleibt, sind ein Kater, zwei Kisten voller Erinnerungen sowie das gute Gefühl, dass endlich alles geklärt wurde.

Rainer FrankeRainer Franke wurde in Brandenburg geboren, lebt in Thüringen und arbeitet als Ingenieur in Frankfurt. Er ist Autor, Blogger und Fotograf. Seine Themen kommen aus dem Alltag, werden in der Stadt, auf der Straße, im Supermarkt, in der Straßenbahn, im Büro, in den Medien aufgeschnappt. Er schreibt Krimis, über die Liebe und unser Leben in hundert Jahren. Geschichten für Kinder runden das Spektrum ab. Sein Motto lautet:

„Geschichtenschreiben ist eine spannende Leidenschaft,
die ich mit Zuhörern und Lesern teilen möchte.“

Für seine Geschichte „Die Magie des Rebensaftes – Eine Reise in die Unterwelt“ wählte er den Wein mit dem vielversprechenden Namen „Tell“ aus.

Wilhelm erzählt seinem über 700 Jahre jüngeren Namensvetter seine Lebensgeschichte. Sie führte ihn aus der Schweiz über den Rheingau und Land Nichtsundalles. Wir erfahren wie Wilhelm die Kunst des Käsemachens an den begabten Lehrling Urban weitergibt, wie der köstliche Wein „Tell“ entstand  und was sich in den Ritzen zwischen den uralten Steinen des Vinarmariums in Mainz abspielt.


Erleben Sie eine literarische Weinverkostung im historischen Gewölbekeller und entspannen Sie bei einem guten Glas Wein und netten Geschichten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin 01.11.17 um 19.30 Uhr
Ort Vinarmarium Mainz
Emmeransstraße 34, 55116 Mainz
Anmeldung bei Frau Reif
Mail: d.reif@vinarmarium.de
Tel.: 0172 78 18 538

Einladungsflyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s