Die Facetten der Liebe

Einzigartig interpretiert und inszeniert von den beiden Chören „YoungVoices“ und „Joyices“ sowie den Autoren der ARS – Autoren RheinMain Szene e.V. in einem Konzert am 25. März 2017 um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirchengemeinde in Frankfurt-Harheim

ARS-ChorlesungNicht nur Klassiker der Weltliteratur wie „Romeo & Julia“, „Stolz & Vorurteil“, „Jane Eyre“ oder „Anna Karenina“ liefern einen atemberaubenden Einblick in die zahlreichen Facetten der Liebe. Sie begegnet uns in Gedichten, im Film, in der Musik und in der Natur. Kein Thema ist im Laufe der Jahrhunderte auf so unterschiedliche Weise interpretiert und dargestellt worden, um nichts wurde so gekämpft, nichts wurde so hart bekämpft wie die Liebe. Sie begegnet uns in vielen Kleinigkeiten des Alltags, ist das Maß aller Dinge und kann sowohl unglaublich erfüllend als auch selbstzerstörerisch sein.

Die Chöre „YoungVoices“ und „Joyices“ der evangelischen Kirchengemeinde Harheim widmen sich unter der Leitung der Kantorin Elisabeth Schwarz-Gangel der Liebe in einem ganz besonderen Konzert. In einer berührenden Mischung aus Songs und Balladen der modernen Popmusik begegnen die Zuhörerinnen und Zuhörer der Freundschaft, der erfüllten und der unerfüllten Liebe, betrachten die platonische Liebe in ihrem differenzierten Wesen und genießen mit einem Augenzwinkern die Leichtigkeit, die die humorvolle Seite der Liebe oft mit sich bringt.

Fünf Autoren des Autorennetzwerkes ARS Autoren RheinMain Szene e.V. – Katja Faßhauer, Irina Harlamova, Meike Möhle, Meddi Müller und Susanne Reichert – begleiten dieses Konzert und greifen in ihren Texten die Emotionen und Eindrücke auf, die durch die Musikstücke angestoßen werden.

„Es ist eine tolle Gelegenheit, sich schriftstellerisch mit diesem unglaublich vielschichtigen Thema auseinandersetzen zu können“, erklärt Meddi Müller, 1. Vorsitzender der ARS-Autoren. „Wir wurden schon des Öfteren für themenbezogene Lesungen gebucht und haben Kurzgeschichten oder andere Beiträge eigens für die entsprechenden Events geschrieben, aber hier geht es darum, sich emotional auf eine Reise zu begeben, die musikalisch beginnt und die wir unseren Texten aufgreifen und fortführen möchten.“

Das Konzert findet am 25. März 2017 um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Frankfurt-Harheim statt. Der Eintritt ist frei.

Susanne Reichert
Vorsitzende / Pressesprecherin der ARS Autoren RheinMain Szene

Weitere Informationen zu der ARS Autoren RheinMain Szene finden Sie auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/ARSAutoren

Foto: pixabay.co

m

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s