Sommernachts-Lesung

Literatur am Teichhaus

Teichhaus - (c) Christian Wohlgemuth

Teichhaus – (c) Christian Wohlgemuth

Logo (c) Teichhaus

Logo (c) Teichhaus

Mitten im Hochsommer, wenn dieser seinen Namen endlich verdient, verzaubern fünf Autoren der ARS Autoren RheinMain Szene die Kurstadt Bad Nauheim. Christan Wohlgemuth, Inhaber des Teichhauses, das direkt am großen Teich mitten im Kurpark liegt, begrüßt die Autorinnen Sabine Marthiensen, Jennifer Hilgert, Aynara Garcia sowie die Autoren Meddi Müller und Uwe Alexi zu einem literarischen Sommerabend am

Donnerstag, dem 18. August 2016 um 19.00 Uhr.

Begleitet wird der Abend von dem Musiker und Songschreiber Harald Andres. Hier bietet sich für die Kurgäste der Stadt und allen Leseinteressierten aus Nah und Fern ein besonderes Highlight, das die Gäste in die unterschiedlichsten Genres entführt.

Die Autorin Sabine Marthiensen liest aus ihrem Buch „Noch 29 cm“. In beeindruckender Weise berichtet sie, wie ihr anhand eines Maßbandes plötzlich klar wurde, dass es sich beim Rest ihres Lebens statistisch gesehen nur noch um 29 Jahre handelt. Eindeutig zu wenig, um Zeit zu verschwenden. Um diese Erkenntnis bereichert, beschließt sie ihr Leben zu ändern und begibt sich auf eine ungewisse Reise. Was sie auf ihrer Wanderung von Oberstdorf im Allgäu bis nach Flensburg erlebt hat, daran lässt sie die Zuhörerinnen und Zuhörer auf beeindruckende Weise teilhaben.

Uwe Alexi, der Mann mit Hut. Bereits 2014 hat er mit seinem ersten Thriller „Niemand wird dich vermissen“ einen packenden Debütroman geschrieben. Wenn er jetzt aus seinem aktuellen Buch „Opfer & Täter“ (2015) liest, wird es spannend. Es ist der Albtraum aller Eltern, wenn ein Kind plötzlich spurlos verschwindet – in Uwe Alexis Thriller ist es allerdings nur die Spitze des Eisbergs, denn hinter der scheinbaren Normalität des heilen Familienlebens im noblen Bad Homburg ist nicht alles so wie es scheint. Der Autor strikt ein feines, psychologisch raffiniertes Netz und löst die Fäden erst in einem fulminanten Ende auf, das gleich für mehrere Überraschungen sorgt.

Was wäre eine lauschige Sommernacht ohne Poesie? Gleich zwei Autorinnen bedienen dieses Genre. Aus San Francisco angereist, bietet die Autorin Jennifer Hilgert etwas fürs Herz. In beeindruckender Weise wird sie Lyrik zum Anfassen präsentieren. Jennifer Hilgert wurde mit ihren bisher veröffentlichten Werken „Dichtverkehr – von kleinen und von großen Gedanken“ und „66 Kurze“ bekannt. Aynara Garcia, Buchautorin und Malerin, wurde bekannt durch ihr Buch „Der Tag, der nie war“. An diesem Abend hat sie sich jedoch der Poesie gewidmet und eine Kurzgeschichte verfasst, die noch nicht veröffentlicht wurde. Versprochen wird literarisches Sommerfeeling pur.

Alle Fans des Frankfurter Kultautors Meddi Müller kommen zum Schluss auf ihre Kosten. Müller wurde bekannt mit seinen Büchern „Der Gewürzhändler zu Frankfurt“ (2008) sowie mit der Türmer-Reihe  „Der Türmer“( 2009), „Glanzgold“ (2011), „Unter Verdacht“ (2013) und „Im Schatten der Schwester“ (2014) – eine Serie historischer Frankfurt-Krimis. An diesem Abend liest der Frankfurter Autor, der hauptberuflich Feuerwehrmann ist, aus seinem aktuellen Werk „Frankfurt muss brennen“ (2015). Meddi Müller erzählt seine Geschichten immer an Originalschauplätzen in Frankfurt und in manchen Passagen zieht er seine Leserinnen und Leser mit echtem Frankfurter Dialekt tief in die kriminalistischen Szenen hinein. Hörgenuss pur wird hier versprochen!

Begleitet wird der Abend durch den Musiker und Songschreiber Harald Andres mit echtem Blues, Acoustic Rock und sanften Balladen auf seiner Gitarre. Harald Andres begleitet die ARS-Autoren nicht zum ersten Mal auf Lesungen, so manch einer behauptet, er verleiht den Lesungen ein ganz besonderes Flair. Moderiert wird die Veranstaltung von Pia Forkheim, die gemeinsam mit Meddi Müller die ARS Autoren RheinMain Szene leitet.

Teichhaus Bad Nauheim (c) Pia Forkheim

Teichhaus Bad Nauheim (c) Pia Forkheim

Christian Wohlgemuth und sein Team sorgen für hessische kulinarische Leckereien, die es im Self-Service an der Theke gibt. Ein ungezwungener Abend soll es werden, der Eintritt ist frei. In der Pause haben die Gäste Gelegenheit, am Büchertisch die Bücher der Autorinnen und Autoren zu erwerben und sie persönlich kennenzulernen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Südflügel statt.

Sommernachts-Lesung der Autorengruppe ARS Autoren RheinMain Szene
Donnerstag, dem 18. August 2016 um 19.00 Uhr.
Teichhaus Bad Nauheim
Nördlicher Park 16, 61231 Bad Nauheim
Internet: http://www.teichhaus.de

Susanne Reichert
Pressesprecherin der ARS Autoren RheinMain Szene

Weitere Information zu der ARS Autoren RheinMain Szene finden Sie auf unserer Facebook-Seite
https://www.facebook.com/ARSAutoren

Hier die Steckbriefe der beteiligten Autoren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Sommernachts-Lesung

  1. Pingback: Teichhauslesung - Sommernachtsliteratur in Bad Nauheim – Schriftverkehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s